Update Juni 2020

Aufgrund der Coronoa Pandemie wurde die IZB von 2020 auf Oktober 2021 verschoben

Die 11. Internationale Zuliefererbörse (IZB) wird aufgrund der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Planungsunsicherheit verschoben.

Folgende Information wurde seitens des Veranstalters, der Messe Wolfsburg, seit Mitte Juni bekannt gegeben:

"Seit dem Ausbruch der Pandemie haben wir als Veranstalter intensiv an Szenarien gearbeitet, wie die IZB wie geplant im Oktober 2020 stattfinden kann. Dies ist aufgrund der nach wie vor schwer absehbaren Entwicklung der Pandemie und den damit einhergehenden amtlichen Auflagen in diesem Jahr nicht verlässlich möglich.

Wir haben uns deshalb entschlossen, die IZB auf den 5. bis 7. Oktober 2021 zu verschieben.

Die Entscheidung haben wir auf Basis intensiver Abstimmungen mit den zuständigen Behörden und Partnern sowie der strategischen und wirtschaftlichen Abwägung aller Einflussfaktoren getroffen. Die Stadt Wolfsburg schätzt es als wahrscheinlich ein, dass auch im Oktober Messen in dieser Größenordnung nicht statthaft sind. Höchste Priorität dabei haben selbstverständlich die Gesundheit und die Sicherheit unserer Aussteller, Fachbesucher, Mitarbeiter und aller weiteren beteiligten Personen  sowie die Durchführung einer hinsichtlich ihrer Qualität den Erwartungen entsprechenden IZB.

„In ihrer mittlerweile 18-jährigen Geschichte hat auch die IZB noch keine vergleichbare Situation erlebt“, sagt Stefan Schiller, Leiter IZB beim Veranstalter Wolfsburg AG. „Wir bedauern es sehr, die Messe verschieben zu müssen. Der Entschluss ist uns nicht leichtgefallen, aber zum jetzigen Zeitpunkt der einzig richtige – besonders auch im Hinblick darauf, im kommenden Jahr wieder eine hochwertige Veranstaltung für unsere Aussteller und Besucher durchführen zu können. Dann sollen wie gewohnt Innovationen in Mobilität, Internationalität und persönliche Kontakte im Vordergrund stehen.“ Und Schiller ergänzt: „Wir freuen uns schon jetzt darauf, unsere Aussteller, Partner und Messegäste spätestens zur IZB 2021 wiederzusehen.“

 

Wir freuen uns daher, unsere Kunden und Besucher im Jahr 2021 auf unserem Messestand  begrüßen zu dürfen!

 

Die IZB ist die europäische Leitmesse für die Automobilzuliefererindustrie.

Was 2001 als Hausmesse bei der Volkswagen AG in Wolfsburg begann, ist zu einer der wichtigsten Messen für Automobilzulieferer geworden. So besuchten bei der letzten Ausgab ein 2018 mehr als 50.000 Besucher die 838 Aussteller, die aus über 34 Nationen angereist waren und ihre Neuheiten präsentierten.

Auch 2020 ist die TWE Group wieder auf der IZB mit einem Messestand vertreten. Wir präsentieren dort unsere Neuheiten und spannenden Anwendungsgebiete im Automobilbereich. Wir freuen uns auf ihren Besuch und interessante Gespräche!

Erfahren Sie hier mehr zur IZB.